Wie gebe ich den EAN-Code in eine Rechnung ein?

Wie gebe ich den EAN-Code in eine Rechnung ein?

Es ist möglich, in eine Rechnung, aber auch in andere Dokumente wie einen Lieferschein, ein Preisangebot oder eine Bestellung einen EAN-Code gemäß dem EAN13-Standard einzugeben.

Der EAN-Code muss 12 Ziffern im folgenden Format enthalten: {EAN: 123456789012}. Die dreizehnte Ziffer wird automatisch als so genannt Prüfsumme ausgerechnet. Wenn Sie einen 13-stelligen EAN-Code eingeben, z. B. {EAN: 1234567890123}, wird die letzte Ziffer überprüft, ob sie wirklich mit der Prüfsumme übereinstimmt. Wenn nicht, wird sie auf die richtige Ziffer geändert, z. B.: {EAN: 1234567890128}

Es genügt also, in den Text im Rechnungsposten den vorgegebenen EAN-Code im entsprechenden Format aufzuschreiben, und der entsprechenden Strichcode erscheint auf der Rechnung.